Genesi, Wider 150, Wider Yachts

profile-genesi
Superyacht Genesi während der Monaco Yacht Show 2016

Genesi ist eine 46 Meter lange Superyacht die im Jahr 2016 gebaut wurde und das erste Mal während der Monaco Yacht Show 2016 ausgestellt wurde. Die Yacht ist die erste aus der Wider 150 Serie und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Sie hat eine Reisegeschwindigkeit von 13 Knoten und eine Höchstgeschwindigkeit von 15 Knoten. Mit ihren schwenkbaren Azipod Antrieben ist das Manövrieren eine Leichtigkeit. Die Reichweite beträgt 4800 nautischen Meilen bei einer Geschwindigkeit von 10 Knoten. Fulvio de Simoni zeichnete das Exterieur, das Interieur wurde von IdeaeItalia entworfen. Dank ihres innovativen Antriebssystems mit vier Generatoren im Bug und Batterien im Heck ist es möglich bis zu sechs Stunden lang mit fünf Knoten rein elektrisch zu fahren, erst danach müssen die Generatoren wieder gestartet werden. Durch die leisen Generatoren sind in den Kabinen selbst bei 10 Knoten Fahrt und Klimaanlagen in vollem Betrieb nur Geräusche und Vibrationen zu  fühlen wie es sie sonst in Bibliotheken gibt. Die Eignerkabine befindet sich im vorderen Bereich des Hauptdecks und erstreckt sich über die komplette Breite. Auf 75m² ist unter anderem ein Bürobereich sowie ein großes Bad für den Eigner, mit Dusche und freistehender Badewanne installiert. Zudem stehen vier weitere Kabinen für bis zu 10 Gäste an Bord zur Verfügung. Durch die Platzierung der Generatoren im Bug sind ganz neue Möglichkeiten bei der Gestaltung des Beachclubs entstanden, so befindet sich ein großer Salzwasserpool, der auch als Parkplatz für den Tender (eine Wider 32), genutzt werden kann achtern. Zudem lassen sich neben dem Heck auch noch die Seiten herunterklappen um so eine größere Fläche am Wasser und Pool zu bilden. Neben der Tendergarage im Achterschiff ist es noch möglich zwei Jetskis und einen kleinen Tender im Bug unterzubringen. Ein weiteres Feature für angenehme Zeiten an Bord, befindet sich vor der Brücke, nämlich ein hydaulisch öffnendes Verdeck das einen großzügigen Relaxbereich versteckt. Auf dem offenen Sonnendeck befindet sich ein Jacuzzi mit einem beeindruckenden 360° rundum Blick. Auf der modernen Brücke lassen sich die fünf Bildschirme in Richtung des Kapitäns drehen um von seinem Sitz aus alles überblicken zu können.

Beachclub, tender bay Genesi.JPG
Beachclub/Tender Garage/ Swimmingpool
Jacuzzi, sun deck Genesi.JPG
Jacuzzi auf dem Sonnendeck
Lounge fwd Genesi (2).JPG
Hydraulisch öffnende Lounge vor der Brücke
Owner cabin Genesi.JPG
Eigner Kabine
Main saloon Genesi.JPG
Saloon auf dem Hauptdeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.