Maryah, 125m (410ft) Elefsis Shipyard

Maryah, Sardinia

Die 125 Meter lange Superyacht Maryah wurde ursprünglich im Jahr 1990 bei der polnischen Werft Szczecinska, als russisches Forschungsschiff gebaut. Nach einem fünf Jahre dauernden Umbau in der Elefsis Shipyard, wurde die Yacht 2014 fertiggestellt. Das Londoner Designstudio H2 Yacht Design um Jonny Horsfield hat den Umbau entworfen. Das Interieur wurde ebenfalls von seinem Team designt. Die Yacht hat auf ihrer Länge von 125 Metern Kabinen für bis zu 54 Gäste plus Crew. Ihre Höchstgeschwindigkeit erreicht sie bei 18 Knoten, die Reisegeschwindigkeit beträgt 15 Knoten. In der Liste der längsten Motoryachten belegt sie Rang 15 (Stand 28.11.2015). Über das Interieur gibt es so gut wie gar keine Informationen, da die Yacht ausschließlich privat genutzt wird und unter größter Geheimhaltung gebaut wurde. Was bekannt ist, dass unter anderem ein Aufzug, ein Kino sowie eine Disco in der sechsstöckigen Yacht untergebracht wurden. Das Exterieur ist sportlich elegant. An Deck befindet sich ein Helipad und unter Wasser Stabilisatoren . Das komplett aus Stahl gefertigte Schiff ist ausgelegt für Reisen rund um den Globus.Maryah, Sardinien

2 Antworten auf „Maryah, 125m (410ft) Elefsis Shipyard“

  1. Hallo,
    Ich wollte nur wissen wenn wir eine gruppe Sind wie viel es kosten wird und wo die adresse genau ist
    Ich danke such sehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.